Category Archives: Insides

Der Metal Gear Solid 3 Slot Machine bricht weiterhin Herzen.

Nach unserem ersten Blick im Juni haben wir nun einen weiteren Blick auf die kommende Metal Gear Solid 3: Snake Eater Slotmaschine geworfen, die wunderschöne Versionen von Szenen aus dem Spiel bietet.

Wie beim letzten Mal ist es nach wie vor bizarr verwirrend. Momente von Snake Eater wie der Showdown mit Ocelot wurden mit der Fox-Maschine (die Metal Gear Solid V: The Phantom Pain antreibt) remastered. Dies lässt es wie ein brandneues Spiel aussehen – die Qualität der Grafik geht weit über das hinaus, was in der Metal Gear Solid HD Collection enthalten war – nur das ist für das, was einer Casino-Version in Japan entspricht, nicht ein Snake Eater Remaster.

“Genauer gesagt handelt es sich um eine Pachislotmaschine, die im Wesentlichen eine Slotmaschine ist. Es soll am 17. Oktober in Japan erscheinen und wird über einen 32-Zoll-HD-Bildschirm verfügen, auf dem das im neuen Trailer gesehene Material angezeigt wird.” Quelle: casinovergleich.eu

Unten sehen Sie einige dieser Einheiten in Aktion, die heute von Medienvertretern in Japan ausgeliehen wurden.

Ein neuer Eintrag in die Metal Gear Serie (oder weitere Remaster) ist noch nicht angekündigt. Konami hat gesagt, dass Diskussionen stattgefunden haben, aber es ist unklar, wie zukünftige Einträge aussehen werden, wenn der Serienschöpfer Hideo Kojima nach der Fertigstellung von The Phantom Pain abreist.

Abgelegt unter:Metal Gear Solid 3: Snake EaterMetal Gear Solid 3: SubsistenceMetal Gear Solid 3: Snake Eater HD Edition

Metal Gear Solid 5

Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes”

Der erste Teil “Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes” ist der Nachfolger des PSP-Games “Peace Walker” aus der berühmten Spieleserie. Voraussichtlich wird dieser Teil im Frühjahr 2014 auf den Markt kommen. Die Story von “The Phantom Pain” spielt neun Jahre später. Der Spieleablauf gestaltet sich größer und offener als bisher. Spieleschöpfer Hideo Kojima demonstrierte dies bereits im japanischen Hauptquartier von Konami in Tokio und zeigte eine komplette Mission vom Prolog “Ground Zeroes”.

Bei der gezeigten Spielemission konnte man gut erkennen, wie offen sich der Spieleablauf gestaltet. Der Spieler kann selbst entscheiden, wo er sich Zugriff verschafft, wie er taktisch vorgehen will und wohin er flieht wenn es gefährlich wird. Vor jeder Mission gibt es eine Einsatzbesprechnung. Dabei erhält der Spieler aber nur grobe Angaben zu den eigentlichen Aufgaben der Mission. U. a. gibt es Rettungseinsätze und gezielte Attentate. Mal mit und mal ohne Zeitlimit. Der Spieler kann die Missionen frei planen. So steht die Wahl der Fahrzeuge, zur Erfüllung der Mission dem Spieler offen. Ein hohes Maß an Taktik wird dem Spieler von Metal Gear Solid 5 abverlangt. Es reicht zum Beispiel nicht mehr aus, einen Bereich zu verlassen um Alarmanlagen zu umgehen und nicht auszulösen. Die Spiele-Missionen finden nicht nur nachts sondern auch am Tag bei strahlender Sonne statt. Die Spieleschmiede Konami setzt für die sehr realistischen Wettereffekte die eigens entwickelte Grafiengine “Fox” ein. Bei stabilen 30 Bildern pro Sekunde kann diese fast jede Wetterstimmung täuschend echt nachbilden. Ob Sonnenuntergang, Regensequenzen oder Dämmerung, die Metal Gear Solid Fans werden begeistert sein.

Fazit: Wer Metal Gear Solid 5 kaufen will, wird diese Entscheidung nicht bereuen. Bis dato gibt es nur wenige Trailer und Informationen zum Hauptspiel Metal Gear Solid 5 “The Phantom Pain”. Doch Was man als Vorgeschmack zu sehen bekommt, macht Lust auf Mehr! – See more

Metal Gear Solid 5 – Was erwartet uns?

Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes ist der offizielle Prolog des später erscheinenden, fünften Teil “The Phantom Pain”, der Metal Gear Solid-Reihe. Der Standalone-Prolog Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes erscheint im Frühjahr 2014 sowohl für Playstation 3 und Xbox 360, als auch für die Next-Gen-Konsolen Xbox One und Playstation 4.

Wie mittlerweile offiziell von Konami auf ihrer japanischen Webseite bekannt gegeben, spielt der Prolog im Jahr 1975 und begleitet Snake bei einer Rettungsmission nach Kuba. Entgegen den Befürchtungen zahlreicher “eingefleischter” Metal Gear Solid-Fans bietet der Prolog nicht nur eine einzige Mission, sondern mehrere Stunden an Gameplay. Dies gab Assistant Producer Sean Eyestone in einem Podcast bekannt. Auch betonte er, dass die in Metal Gear Solid 5: Ground Zeros gezeigten Dinge nicht noch einmal in Phantom Pain auftauchen werden. Hier findet ihr die Originalmeldung über den Umfang von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes. Mit dem Prolog werden auch schon diverse Gameplay-Neuheiten eingeführt, wie z.B. Wetter- und Tageszeitenwechsel, die sich dynamisch auf das Spielgeschehen auswirken sollen. Game-Designer Video Kojima drückt das so aus: “Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain bringt einen entscheidenden Unterschied in die Serie, deshalb möchten wir den Spielern den Einstieg in diese neue, offene Welt mit all ihren Möglichkeiten erleichtern. Metal Gear Solid: Ground Zeroes wurde entwickelt, um den Usern schon jetzt die wichtigsten, spielerischen Elemente vorzustellen, welche ihnen das neue Spielerlebnis bieten wird.”

Die Stimme von Snake

Seit Jahren verleiht David Hayter dem Spielehelden Snake seine markante Stimme. Im fünften Teil von Metal Gear Solid wurde Kiefer Sutherland als Synchronsprecher herangezogen. Der Serienstar aus der TV-Serie 24. Diese Entscheidung können die meisten Spielefans nicht so richtig nachvollziehen. Denn David Hayter verleihte dem Spielehelden Snake seit Beginn an seine markante englische Reibeisen Stimme. Hayter ist über diesen Wechsel auch enttäuscht. Er selbst wurde darüber nicht mal informiert. David Hayter ist übrigens auch kein Unbekannter im TV Business. Er hat sich mittlerweile einen Namen als Synchronsprecher gemacht und schrieb die Drehbücher zu X-Men und Watchmen – Die Wächter. Beim drehbuch zu X-Men 2 agierte er als Co-Autor.