Metal Gear Solid 5

Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes”

Der erste Teil “Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes” ist der Nachfolger des PSP-Games “Peace Walker” aus der berühmten Spieleserie. Voraussichtlich wird dieser Teil im Frühjahr 2014 auf den Markt kommen. Die Story von “The Phantom Pain” spielt neun Jahre später. Der Spieleablauf gestaltet sich größer und offener als bisher. Spieleschöpfer Hideo Kojima demonstrierte dies bereits im japanischen Hauptquartier von Konami in Tokio und zeigte eine komplette Mission vom Prolog “Ground Zeroes”.

Bei der gezeigten Spielemission konnte man gut erkennen, wie offen sich der Spieleablauf gestaltet. Der Spieler kann selbst entscheiden, wo er sich Zugriff verschafft, wie er taktisch vorgehen will und wohin er flieht wenn es gefährlich wird. Vor jeder Mission gibt es eine Einsatzbesprechnung. Dabei erhält der Spieler aber nur grobe Angaben zu den eigentlichen Aufgaben der Mission. U. a. gibt es Rettungseinsätze und gezielte Attentate. Mal mit und mal ohne Zeitlimit. Der Spieler kann die Missionen frei planen. So steht die Wahl der Fahrzeuge, zur Erfüllung der Mission dem Spieler offen. Ein hohes Maß an Taktik wird dem Spieler von Metal Gear Solid 5 abverlangt. Es reicht zum Beispiel nicht mehr aus, einen Bereich zu verlassen um Alarmanlagen zu umgehen und nicht auszulösen. Die Spiele-Missionen finden nicht nur nachts sondern auch am Tag bei strahlender Sonne statt. Die Spieleschmiede Konami setzt für die sehr realistischen Wettereffekte die eigens entwickelte Grafiengine “Fox” ein. Bei stabilen 30 Bildern pro Sekunde kann diese fast jede Wetterstimmung täuschend echt nachbilden. Ob Sonnenuntergang, Regensequenzen oder Dämmerung, die Metal Gear Solid Fans werden begeistert sein.

Fazit: Wer Metal Gear Solid 5 kaufen will, wird diese Entscheidung nicht bereuen. Bis dato gibt es nur wenige Trailer und Informationen zum Hauptspiel Metal Gear Solid 5 “The Phantom Pain”. Doch Was man als Vorgeschmack zu sehen bekommt, macht Lust auf Mehr! – See more